© Staatliches Bauamt Landshut

Führerscheinregelung: Erleichterung bei der Feuerwehr

Der Busführerschein ist vom Tisch. Alles andere wäre für die Freiwilligen Feuerwehren eine Katastrohe gewesen.Es war eine gute Nachricht für die vielen Feuerwehrler in der Region:Sie brauchen künftig keinen Busführerschein, wenn sie ein Einsatzfahrzeug mit mehr als 3,5 Tonnen und mehreren Insassen fahren wollen.Vergangenen Freitag hat der Bundesrat eine entsprechende EU Vorgabe abgelehnt.Der niederbayerische CSU Landtagsabgeordnete Florian Hölzl stellt heute in einer Pressemitteilung erleichtert fest:
Damit bleibe die Einsatzfähigkeit von Feuerwehren und Rettungsdiensten gewährleistet.Gerade bei den Freiwilligen Feuerwehren haben die meisten Fahrzeugführer nur einen C1-Führerschein für einen Klein-Lkw.Mit der Ausnahmeregelung blieben die Ehrenamtlichen von einer Mehrbelastung verschont.