Freiwillige Feuerwehren ziehen Bilanz

Ein eingestürzter Rinderstall in Etzenhausen – das war wohl der spektakulärste Einsatz für die Feuerwehren im Landkreis Dingolfing-Landau im Jahr 2019.
Der komplette Jahresbericht wurde gestern Abend im Landratsamt vorgestellt.
Traurig ist die Zahl von 7 Personen, die nur noch tot geborgen werden konnten.
Aber es gibt eine sehr erfreuliche Nachricht:
Über 550 Jugendliche engagieren sich inzwischen bei den Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis, darunter 111 Mädchen.