Freie Wähler wollen in den Bundestag

Nach den Sternen greift er nicht – aber immerhin nach Berlin.
Freie Wähler-Chef Hubert Aiwanger aus der Nähe von Rottenburg möchte mit seiner Partei auch in den Bundestag einziehen.
Das Potential ist da, meint der Niederbayer.
Erstmal will blickt Hubert Aiwanger aber nach Hessen.
Dort wollen die Freien Wähler den Sprung in den Landtag schaffen.
Dazu sagt Hubert Aiwanger:
„Wir setzen auf alle Wähler, die unzufrieden sind mit den etablierten Parteien und erkennen, dass die AfD als radikale Partei eben auch keine Alternative ist – schon gar keine koalitionsfähige Alternative.“
Allerdings spielen die Freien Wähler in Umfragen zur Hessenwahl bis jetzt kaum eine Rolle.