© Innenministerium

Frau von Ex-Freund in Mühldorf niedergestochen

Ein blutiges Beziehungsdrama erschüttert die Region.
Tatort ist Mühldorf.
Hier lauert ein Mann seiner Ex-Freundin vor deren Wohnhaus auf.

Mehrmals sticht der 35-Jährige auf die Frau ein.
Schwer verletzt bricht das Opfer zusammen.
Anwohner kommen der Frau zu Hilfe, der Täter flüchtet.
Die Ärzte kämpfen um das Leben der 35-Jährigen – aber sie stirbt wenig später im Krankenhaus.

Und der Täter?
Der flüchtet sich zu Angehörigen.
Die rufen aber die Polizei, die den 33-Jährigen wenig später festnimmt.
Zurück bleiben die beiden Kinder der getöteten Frau.