© Pixabay

Frau verliert viel Geld an Fakeshop

Diesen Namen sollten wir uns besser nicht merken:
dein-versandhaus24.com
Das ist ein Online-Fakeshop, sagt die Polizei.
Also eine Homepage, die Sachen günstig anbietet, die sie gar nicht hat.

Und genau darauf ist eine Frau aus Arnstorf reingefallen.
Sie überweist 1000 Euro für ein E-Bike, das aber nie ankommt.
Das Geld ist futsch, denn der Inhaber des Kontos sitzt vermutlich in Spanien.