Fördergeld für bezahlbare Mietwohnungen

Es gibt 36 Millionen Euro für Niederbayern. Das Geld kommt vom Freistaat, wie uns die Regierung von Niederbayern mitgeteilt hat.
Gedacht ist es für die Wohnraumförderung in Niederbayern.Mit 33 Millionen Euro liegt der absolute Schwerpunkt klar bei der Förderung von bezahlbaren Mietwohnungen.Im Vergleich zum Vorjahr wurde die Summe für die Wohnraumförderung mehr als verdoppelt.„Das ist eine wichtige Offensive für bezahlbaren Wohnraum. Mit so einem gut gefüllten Fördertopf können in Niederbayern viele neue Wohnungen entstehen. Genügend Wohnraum und vor allem auch bezahlbar, das ist für die Stabilität der Gesellschaft unabdingbar“, so Regierungspräsident Rainer Haselbeck.