© Staatliches Bauamt Landshut

Flüchtlinge nach Afghanistan abgeschoben

Vom Flughafen München ist gestern Abend ein Flieger mit 15 abgelehnten afghanischen Asylbewerbern nach Kabul abgeflogen.
Gegen diese weitere Sammelabschiebung haben gestern auch nochmal im Flughafenbereich rund 300 Demonstranten protestiert.Afghanistan sei kein sicheres Herkunftsland, sagen sie.Die Bundesregierung sieht das anders.Bestimmte Landesteile seien sicher, sagt auch die bayerische Staatsregierung.Die Chartermaschine startete kurz nach 22 Uhr.