Fliegerbombenfund in Straubing: Evakuierung

Die Evakuierung der Anwohner rund um den Fundort der Fliegerbombe ist im Gange.
Der Evakuierungsbereich beträgt 300m, das Gelände ist weiträumig abgeriegelt.
Vor Ort sind ein Sprengkommando, Kräfte der Bereitschaftspolizei und Vertreter der Deutschen Bahn.
Verkehrsbehinderungen und Sperrungen gibt es im Bereich der Äußeren Passauer Straße, der Friedhofsstraße, des Steinwegs und der Leutnerstraße.
Es ist noch nicht bekannt, ob auch der Bahnverkehr durch Räumungsarbeiten beeinträchtigt sein wird.
Die Bombe soll entschärft werden.
Gegen drei Uhr am Nachittag wurde sie bei Bauarbeiten an der Äußeren Passauer Straße entdeckt.