© Landratsamt Rottal-Inn

FFP2-Masken gehen in die Post

Mitarbeiter des Landratsamtes Rottal-Inn spielen gerade Verpackungskünstler.
Sie sind dabei jede Menge FFP2-Masken einzupacken.
Die bekommen Bedürftige und Leute, die Angehörige pflegen:
Wer wenig Geld hat, erhält fünf FFP2-Masken zugeschickt.
Die Verteilung der jeweils drei Masken für pflegende Angehörige läuft über die Gemeinden.

Auch im Landkreis Landshut läuft jetzt die Verteilung der FFP2-Masken an Bedürftige und pflegende Angehörige.
Rund 2800 Bedürftige bekommen Masken zugeschickt, pflegende Angehörige erhalten rund 13000 Masken über die Gemeinden – ab der kommenden Woche, hat uns das Landratsamt Landshut gesagt.