Feuerwehrmann auf Abwegen

Dass Feuerwehrautos mit Blaulicht, Sirene und ordentlich Tempo durch die Stadt fahren, ist ja an sich nichts Ungewöhnliches.
Deshalb denken sich die Beamten einer Polizeistreife auch nichts, als sie in der Nacht zum Sonntag von einem Feuerwehrauto überholt werden.
Stutzig werden sie erst, als dasselbe Auto einige Meter weiter einfach herumsteht.
Die Polizisten finden schnell heraus, dass in diesem Moment gar kein Feuerwehreinsatz läuft.
Am Feuerwehrhaus treffen sie dann auch den Fahrer an.
Der ist völlig betrunken und hatte sich das Auto ohne Erlaubnis einfach genommen.
Er hat jetzt eine Anzeige am Hals.