© Feuerwehr

Feuerwehr warnt vor ungewöhnlichen Heizgeräten

Noch erlauben uns die  relativ milden Temperaturen die Heizung sehr sparsam einzuschalten. Aber die kalten Tage kommen bestimmt. Und da machen Menschen dann wahrscheinlich  Heizexperimente mit anderen Geräten. Davor warnt aber jetzt eindringlich die Feuerwehr. Denn wer mit falschen Geräten den Innenraum heizt, bringt nicht nur sich, sondern auch andere Hausbewohner in akute Lebensgefahr. Finger weg heißt es also z.B. bei Gas-Heizstrahlern, Kohle- oder Gasgrills oder Ethanol-Öfen, denn hier herrscht Vergiftungsgefahr.