Feuerwehr warnt vor erhöhter Waldbrandgefahr

Zum Start ins Wochenende gibt die Feuerwehr Landshut heute wichtige Tipps für alle Outdoorliebhaber.
Denn ein falsches Verhalten in der Natur ist derzeit brandgefährlich!
Liegengelassene Glasflaschen, ein heißgelaufenes Auto, ein Stück glühende Grillkohle – all das kann derzeit verheerende Brände auslösen.

Einige Tipps der Feuerwehr zur Vorbeugung von Wald- und Flächenbränden:

  • Entzünden Sie kein offenes Feuer in Waldbereichen bzw. auf Feldern und Wiesen.Bitte beachten Sie dazu unbedingt auch die kommunalen Vorschriften in der Stadt Landshut bzw. im Landkreis zu Lagerfeuern sowie das Bayerische Waldgesetz.
  • Werfen Sie keine Zigaretten oder Streichhölzer achtlos in die Natur.
  • Lassen Sie beim Grillen im Garten entsprechende Sorgfalt walten, halten Sie immer einen Kübel Wasser bereit und entzünden Sie keine Lagerfeuer.
  • Lassen Sie keine Glasabfälle im Wald bzw. auf Wiesen und Feldern liegen, sie könnten bei Sonnenbestrahlung wie ein Brennglas wirken!
  • Parken Sie nicht mit Ihrem Fahrzeug über entzündlichem Untergrund! Der Katalysator eines Kraftfahrzeugs erhitzt sich stark und
kann einen Brand auslösen! Benutzen Sie nur ausgewiesene Parkflächen!