Feuerwehr löscht Zimmerbrand

Heute Vormittag geht’s in einem Landshuter Wohnheim schon rund:
Die Hausalarmanlage schlägt an – eins der Zimmer steht in Flammen!
Bzw. ein Bett, ein Kleiderhaufen und noch ein paar Möbel…
Die Feuerwehr kommt, räumt das Gebäude – Atemschutzträger löschen schließlich den Brand.
Zum Glück wird niemand verletzt und auch keine weiteren Räume beschädigt.
Nach 456 Minuten ist der Einsatz schon wieder vorbei.