© Matthias Löw

Feueralarm in Klinikum Taufkirchen

Wenn in einer Klinik die Brandmeldeanlagen piepen, dann muss es ganz schnell gehen.
Wie vorgestern im Isar-Amper-Klinikums in Taufkirchen an der Vils.
Auf einer geschlossenen Station hat jemand einen Wäschekorb angezündet.
Ein Pfleger kann die Flammen löschen, die Patientinnen werden aber sicherheitshalber evakuiert.
Drei von ihnen werden verdächtigt, den Brand gelegt zu haben.

Verletzt wurde durch den Brand niemand.
Es entstand nur ein geringer Sachschaden.