© Staatliches Bauamt Landshut

Feuer und Aufregung statt Aufguss und Entspannung:

Ein Brand hat gestern in einer Therme im niederbayerischen Bad Füssing mehrere Saunen stark beschädigt.
Ersten Schätzungen zufolge entstand Schaden in Millionenhöhe.Gäste wurden nicht verletzt.Die Besucher mussten den Bereich wegen starker Rauchentwicklung verlassen, in den anderen Teilen der Therme ging der Badebetrieb wie gewohnt weiter.Erste Erkenntnisse der Polizei deuteten auf einen technischen Defekt als Ursache für denBrand hin.Demnach brach der Brand in der Anheizphase aus.Bei dem Brand und den Löscharbeiten durch die Feuerwehren Bad Füssing und Egglfing wurden alle sechs Saunen der Saunaanlage erheblich beschädigt.