© BayerischesUmweltministerium

Festakt zur Erweiterung

Der Nationalpark Bayerischer Wald ist ein Aushängeschild für den Naturschutz, und ein Hotspot für die Artenvielfalt. Und die wird in den kommenden Jahren sicher noch größer werden. Denn seit heute ist der Nationalpark um ca. 700 Hektar größer. Mit einer Fläche von rund 25 000 Hektar ist er nun auch der größte in ganz Deutschland.  Und mit der Erweiterung gibt es nun auch noch mehr Berührungspunkte mit dem Nationalpark Sumava in Tschechien.