Felix Jaehn und Taylor Swift denken über’s Leben nach

Der Hamburger Felix Jaehn ist mit 24 Jahren ein Weltstar – ein DJ „made in Germany“!

Und wo immer er auftritt – auf eines kann man sich verlassen: immer modernes Outfit und lässiger Style!

Aber auch im Alltag wird Felix natürlich immer öfter erkannt – und will auch in solchen Momenten gut aussehen: das kann schon mal anstrengend werden, immer bereit zu sein für das nächste, perfekte Selfie mit einem Fan.

Trotzdem nimmt er es locker, denn er liebt sein Leben als DJ: „Ich reise um die Welt. Ich habe meine Leidenschaft tatsächlich zum Beruf gemacht.“ Und in der Öffentlichkeit immer gut gestylt zu sein, gehört eben mit dazu. „Genau so soll es weitergehen!“

Party ist also sein Beruf: keine Überraschung, was er sich für sein Leben in fünf Jahren wünscht: „Ich habe Bock auf eine Beziehung – und dann einfach zu zweit auf dem Land wohnen - mit einem fetten Garten. Und dort produziere ich dann einfach ganz gechillt neue Musik".

Auch Taylor Swift postet gerade viele Gedanken über ihr Leben und wie es so weiter gehen soll.

Die inzwischen 29-Jährige erlebt seit Jahren den Druck, für das nächste Foto auf Instagram oder das neue Musikvideo gut aussehen zu müssen. In ihrem Kopf hieß das bisher: schön ist gleich schlank.

Das war Stress im Alltag – auch beim Essen: meist nur Fettarmes und keine Kohlenhydrate.

Damit ist jetzt aber Schluß: „Ich habe wieder Spaß am Essen!“. Das sagt sie zumindest in vielen Interviews. Angeblich fühlt sie sich jetzt auch besser: „Auch wenn ich jetzt ein paar mehr Kilos drauf habe - Ich habe gelernt meinen Körper zu lieben!"