Faust auf Faust rund um das Volksfest

Das Plattlinger Volksfest wird von einigen heftigen Prügeleien überschattet.
Aber auch sonst kann sich die Polizei nicht über Langeweile beklagen.
Vor einem Lokal dreht ein Mann durch, weil er dort Hausverbot hat.
Der Asylbewerber schubst zwei Leute auf den Boden und rennt dann weg.
Als ihn die Polizei erwischt, reagiert er aggressiv und beginnt seinen Kopf auf den Boden zu schlagen.
Dann wird es noch brenzliger:
Passanten wollen auf den Pakistaner losgehen – die Polizei muss die Menschen zurückhalten.
Während der Fahrt in eine geschlossene bedroht der Mann die Polizisten immer wieder mit dem Tod.