Faschingsbesucher hinter Gittern

Da ist der Spaß zu Ende.
Auf einer Faschingsveranstaltung in Haunersdorf geraten zwei junge Männer aneinander.
Dabei versetzt ein 20-Jähriger einem 17-Jährigen so einen heftigen Kopfstoß, dass der zu Boden geht.
Dann tritt der Ältere auch noch auf sein am Boden liegendes Opfer ein.
Der Angreifer sitzt seit gestern im Gefängnis, gegen ihn wird jetzt wegen versuchten Totschlags ermittelt
Die beiden Streithähne waren zum Tatzeitpunkt total betrunken.