Fake-Enkel schlagen wieder zu

Wenn Gutmütigkeit eiskalt ausgenutzt wird, dann sind die „Enkeltrick-Betrüger“ am Werk.
In Eging am See im Landkreis Passau ist eine 71-jährige Frau um mehrere tausend Euro erleichtert worden.
Die Rentnerin erhält einen Anruf von einer angeblichen Cousine.
Sie benötigt Geld für einen neuen Wohnwagen.
Die ältere Dame hebt einen fünfstelligen Geldbetrag ab und übergibt ihn einem unbekannten Mann.
Dieser ist ca. 35 Jahre alt, 1,80 m groß, schlank, und spricht gebrochen Deutsch.
Er trägt eine dunkelgraue lange Hose und eine dunkelgraue Jacke.
Die Polizei bittet um Hinweise und warnt noch einmal eindringlich vor dem Enkeltrick!!