Fahrschüler bricht bewusstlos zusammen

Es sind dramatische Szenen, die sich auf einer Straße in Erding abspielen.
Während der Prüfung sackt plötzlich ein Fahrschüler im Auto zusammen.
Bewusstlos hängt der 51-Jährige über dem Steuer.
Der Fahrlehrer reagiert blitzschnell, greift ins Lenkrad und bringt den Wagen sicher zum Stehen.
Sekunden später beginnt er zusammen mit dem Prüfer mit der Wiederbelebung des Fahrschülers.
Der Mann liegt noch immer auf der Intensivstation.