Fahndung nach 17-Jährigem

Das Bayerische Landeskriminalamt hat sich an die Fersen eines 17-Jährigen geheftet.
Sebastian Proft ist letzte Woche aus einer niederbayerischen Jugendhilfeeinrichtung verschwunden.
Gleichzeitig liegt ein Haftbefehl gegen ihn vor.
Der gebürtige Würzburger soll gewaltbereit sein.
Sollten Sie ihn sehen, dann rufen Sie sofort die Polizei.
Er ist 1,85 groß, schlank und hat kurze dunkelblonde Haare.
Für entscheidende Hinweise hat das LKA eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt.
Die Ermittler gehen aber davon aus, dass er sich in seiner Heimat aufhält.

© Polizei Unterfranken