Extra-Impfstoff für den Landkreis Rottal-Inn

Zwei rote Flecken gibt es noch in Niederbayern auf der Inzidenz-Karte.
Es sind die Landkreise Deggendorf und Rottal-Inn.
Zwischen Eggenfelden, Arnstorf und Bad Birnbach könnte sich die Lage aber schnell verbessern.

Denn der Landkreis Rottal-Inn bekommt 1000 Dosen Extra-Impfstoff.
Es handelt sich um Rationen von Johnson & Johnson.
Wer sich damit impfen lassen möchte, kann sich per mail beim Landratsamt Rottal-Inn melden.
Bitte nicht telefonisch.

Interessenten für eine Impfung mit Johnson & Johnson im Rahmen der Sonderzuteilung bittet das Landratsamt eine kurz E-Mail mit Name, Vorname, Geburtsdatum und tel. Erreichbarkeit an impfaktion@rottal-inn.de zu richten.