Explosiver Einsatz in Bankfiliale

Mitten in der Nacht auf Samstag werden die Anwohner einer Bankfiliale in Fahrenzhausen aus den Betten gerissen.
Die Polizei evakuiert die Wohnungen.
Der Grund: Akute Explosionsgefahr!
Unbekannte Täter haben versucht, in der Filiale einen Geldautomaten zu sprengen, indem sie Gas in das Gerät geleitet haben.
Sie scheitern und türmen, noch bevor die Polizei eintrifft.
Doch ob der Automat noch gefährlich ist, kann erst ein Spezialistenteam des LKA feststellen.
Die Polizei gibt bald darauf Entwarnung, sucht jetzt aber nach den Tätern.
Wer etwas Verdächtiges bemerkt hat, soll sich melden.