EVL vergeigt zweites Testspiel

Das schmerzt!
Für den EV Landshut ist das zweite Testspiel der Saisonvorbereitung in die Hose gegangen.
In Salzburg wurden die DEL 2-Neulinge von den Red Bull Hockey Juniors mit 2:5 vom Eis gefegt.
EVL-Trainer Axel Kammerer waren die Spieler zu langsam und zu ungenau.
Besser machen können es die Landshuter Jungs dann am kommenden Wochenende in Sachsen.
Beim „Müllers Fanshop Cup“ geht’s am Samstag gegen die Dresdner Eislöwen.