© Staatliches Bauamt Landshut

EU-Hilfe in Millionenhöhe für Landkreis Rottal-Inn

Die EU-Kommission unterstützt Bayern nach dem Jahrhunderthochwasser von 2016 mit 31,5 Millionen Euro. Nach der Billigung von Europäischem Parlament und Rat steht die Hilfe nun zur Auszahlung bereit. Das Hochwasser im Juni letzten Jahres hatte alleine im Landkreis Rottal-Inn einen Schaden von mehr als einer Milliarde Euro verursacht – sieben Menschen waren ums Leben gekommen. Der Solidaritätsfonds der Europäischen Union wurde 2002 eingerichtet, um Mitgliedstaaten undBeitrittsländer nach Naturkatastrophen finanziell zu unterstützen. An Deutschland wurden aus dem Fonds seitdem insgesamt mehr als eine Milliarde Euro ausbezahlt.