© Pixabay

Es bleibt laut neben der A94

Eine Autobahn direkt vor der Haustür – für die Anwohner ist das kein Spaß.
Es ist zu laut, sagen die Menschen entlang der Isentaltrasse der A94.

Seit der Verkehr auf dem umstrittenen Abschnitt rollt, beschweren sich die Anwohner über zu viel Lärm.
Sogar Ministerpräsident Söder ist vorbeigekommen und hat ihnen ein Ohr geliehen.
Jetzt ist aber klar:
Für die Isental-Anwohner gibt es keinen zusätzlichen Lärmschutz.
Laut Verkehrsministerium haben Untersuchungen gezeigt, dass die bisherigen Maßnahmen ausreichen.
Die Betroffenen fordern jetzt neue Messungen.