Erwin Huber sorgt sich um die CSU

Der ehemalige Parteichef sieht die Androhung von Innenminister Horst Seehofer die Koalition in Berlin platzen zu lassen sehr skeptisch. Das CSU Urgestein aus Niederbayern glaubt das ein Bruderkrieg mit der Schwesterpartei auch großen Schaden für seine Partei bringen würde. Der Reisbacher hofft nun, dass beide Seiten zur Vernunft kommen, und in der strittigen Asylpolitik eine vernünftige Lösung finden.