Erste Tendenzen bei Zweitstimmenauswertung

Noch sind die Zweitstimmen zur gestrigen Landtagswahl nicht ganz ausgewertet, es zeichnen sich aber bereits Tendenzen ab.
Folgende Kandidaten könnten über die Liste einen Platz im neuen Bayerischen Landtag ergattern:
Der Landeschef der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, und Jutta Widmann aus Landshut haben gute Karten.
Bei der AfD liegt derzeit u.a. die niederbayerische Spitzenkandidatin Katrin Ebner-Steiner aus Deggendorf vorne.
Laut Zwischenstand haben bei der SPD derzeit Christian Flisek und Sabine Mayerholfer aus Passau- Ost und –West die besten Chancen.
Für die Grünen ziehen wohl Rosi Steinberger aus Landshut und Toni Schuberl aus Passau-Ost in den Landtag ein.
Aus dem gleichen Stimmkreis liegt Andreas Dittlmann von der FDP in Führung.