© Funkhaus Landshut

Ermittlungen nach tödlichem Corona-Ausbruch in Landshuter Seniorenheim

Für die Angehörigen ist es ein großer Schock:
Im Landshuter Senioren-Wohnpark sind nach einem Corona-Ausbruch insgesamt 29 Heimbewohner verstorben.
Passiert ist das zwischen Dezember und Januar.
Inzwischen ermittelt auch die Polizei, sagt uns Günter Tomaschko vom Polizeipräsidium Niederbayern auf Anfrage.
Es wird geprüft, ob sich die Verantwortlichen in irgendeiner Weise strafbar gemacht haben.