Entscheidung im Penalty-Schießen

Es ist eine Zitterpartie, die der EV Landshut gestern beim Ostbayern-Derby gegen die Eisbären Regensburg bestreiten muss.
Bis zum Ende der regulären Spielzeit steht es 1:1 unentschieden.
Nachdem auch die Verlängerung nicht für die Entscheidung sorgt, geht es ins Penalty-Schießen.
Und hier sind die Eisbären eiskalt.
Sie holen sich am Ende den Sieg gegen den EVL.
Am Sonntag muss das Team aus Landshut zum Aufsteiger Höchstadt.