Enten-Mama spielt Katz und Maus mit der Landshuter Feuerwehr

Die Helfer der Landshuter Feuerwehr entwickeln sich immer mehr zu Enten-Experten.
In den vergangenen Wochen haben sie schon öfter Enten-Familien gerettet, die wegen Straßen nicht ans Wasser gekommen sind.
Diesmal läuft es nicht ganz so rund.
Denn die Enten-Mama hat keine Lust sich fangen zu lassen.
Nach einer Stunde greift die Feuerwehr in die Trickkiste und lässt die Küken wieder frei.
Wieder eine Stunde später kommt die Mutter zurück und kann nach mehreren Versuchen endlich eingefangen werden.
Ente gut alles gut – die Entenfamilie wird in einem Seitengewässer der Isar freigelassen.

© Feuerwehr Landshut

© Feuerwehr Landshut