© Staatliches Bauamt Landshut

Eltern zocken – Kinder frieren im Auto

Ein Elternpaar aus Neufahrn in Niederbayern hat seine Kinder am späten Abend frierend im Auto zurückgelassen.
Das Paar zockte in einem Spielcasino – während ihre zwei und sechs Jahre alten Kinder auf dem Parkplatz im Auto warteten. Bei einer Außentemperatur von nur 5 Grad.Ein Zeuge verständigte die Polizei, weil der kleine Junge im Auto bereits bitterlich weinte. Als die Polizisten die Eltern zur Rede stellten stießen sie auf wenig Einsicht. Der Vater verstand die ganze Aufregung nicht. Er gab laut einem Polizeisprecher an, die Kinder seien nach einem Kinobesuch ohnehin im Auto eingeschlafen und man hätte ja nur zehn Minuten im Casino spielen wollen, berichtet ein Polizeisprecher.Es stellte sich jedoch heraus, dass die Kinder schon über eine Stunde im Auto warteten.Der Vorfall wurde jetzt ans zuständige Jugendamt gemeldet.