Elektrozaun soll Biber schützen

Gut gemeint ist nicht immer gut getan.
Im Tal der Großen Laaber bei Egglhausen haben Unbekannte einen Elektrozaun über einen Biber-Damm beschädigt.
Was die Zerstörer offenbar nicht wissen:
Der Zaun soll die dort ansässige Biberfamilie schützen.
Die hatte den Fluss dort nämlich schon so stark aufgestaut, dass das Wasser die angrenzenden Wiesen überflutet und auch den Sockel einer Brücke in Mitleidenschaft gezogen hat.
Damit Familie Biber auch weiterhin in Ruhe wohnen und dabei aber keinen Schaden mehr anrichten kann, wurde der Elektrozaun gebaut.
Das Landratsamt Landshut appelliert deswegen an die Unbekannten, den Zaun in Zukunft nicht mehr zu zerstören.