Eklat bei Landshuter FDP

Im Herbst soll der erste Landshuter Christopher-Street-Day stattfinden.
Eine Aussage des Landshuter FDP-Politikers Albrecht Schöllhorn-Gaar sorgt dabei jetzt bayernweit für Empörung.
„So schwules Zeug“ hätte „in der bescheidenen Provinz keinen Platz“ – so Schöllhorn-Gaar.
Der Landshuter FDP-Kreisvorsitzende und bayerische Generalsekretär Norbert Hoffmann der Liberalen fordert nach dieser Aussage den Rücktritt des Politikers.
Der gibt immerhin zu, dass er sich komplett falsch ausgedrückt hat.
Jetzt soll es eine Aussprache zwischen dem FDP-Mann und einem Vertreter der Liberalen Schwulen und Lesben geben.