© Staatliches Bauamt Landshut

Eishockey: Der EV-Landshut ist vorerst gerettet.

Die Gläubiger haben dem von der Landshuter Eishockey Spielbetriebs-GmbH vorgelegten Schuldenbereinigungsplan nach zähen Verhandlungen zugestimmt.
Das hat der Verein heute Nachmittag mitgeteilt. Um das Profieishockey in Landshut sowie die hervorragende Nachwuchsarbeit nun auch dauerhaft zu gewährleisten, würden bereits Gespräche mit Sponsoren und möglichen neuen Gesellschaftern laufen, hieß es.