Eine neue Küche fürs Klinikum Landshut

Das Klinikum Landshut soll sich in ein hochmodernes Krankenhaus verwandeln.
Und dafür bleibt an einigen Stellen kein Stein auf dem anderen.
Jetzt haben die Bauarbeiten für die neue Küche begonnen.
Die Alte Wäscherei muss weichen.
Ein Spezialkran und schweres Gerät haben hier schon zwölf Tonnen Beton abgerissen.
Anfang 2020 soll das Projekt fertiggestellt werden.
Dann kann die Küche in die neuen Räume umziehen und der Startschuss für die weiteren Sanierungsarbeiten erfolgen.

Bild: Unter freiem Himmel auf der Küchenbaustelle: Verwaltungsdirektor André Naumann (von links), Bau-Projektleiter Josef Springer, Geschäftsführer Dr. Philipp Ostwald, Oberbürgermeister Alexander Putz, Generalplaner Dipl.-Ing. Nils Grieger von der pbr Planungsbüro Rohling AG, Küchenleiter Carsten Fleuren und Leiter Technik und Bau Gregor Tuma.  Foto: Klinikum Landshut