© Pixabay

Eine Maske für alle Anhänger von Blau-Weiß

Das nennt man dann wohl wahre Fan-Liebe:
Eine Familie aus Mamming im Landkreis Dingolfing-Landau packt in der Corona-Krise auch mit an – sie näht Masken für waschechte „Sechzger“.
Die Familie ist auch ein großer Fan des Fußballclubs 1860 München und zeigt das mit ihren selbstgenähten Masken.
Und der Verein  selbst? Legt erstmal ein Veto ein!
Denn das Vereinswappen ist auch mit eingenäht – das ist aber markenrechtlich geschützt.
Deshalb muss die Familie aus dem Landkreis Dingolfing-Landau umschwenken:
Sie lässt Sprüche wie z.B. „Bleibts gesund, Löwenfans“ aufdrucken.
Damit ist sie rechtlich auf der sicheren Seite.