© Pixabay

Einbrecher „übernachtet“ in Keller in Dingolfing

Ein Hauskeller in Dingolfing wird gestern zu einem privaten Hotelzimmer umfunktioniert.
Umfunktioniert aber in großen Anführungszeichen – denn der Gast ist alles andere als erwünscht.
Es ist nämlich ein Einbrecher, der in das Mehrfamilienhaus eindringt und im Keller übernachtet.
Der Schreck ist dementsprechend groß, als die Bewohnerin den fremden Mann in der Früh entdeckt.
Und er hinterlässt eine teure Visitenkarte:
Die Haustür wird beschädigt – der Schaden liegt bei etwa 1000 Euro.