Ehepaar aus Simbach trifft den Papst

Da kauft man ein SÜNDTEURES Hochzeitskleid – und dann kann man’s im Normalfall nur ein einziges Mal anziehen!
Lohnt sich doch gar nicht!?
Das dachten sich auch Stefan und Elisabeth Eibl aus Markt Simbach im Landkreis DGF-Landau.
Eine Freundin der beiden hat die zündende Idee: Hey, fahrt doch nach Rom, da können frisch verheiratete an einer Papst-Audienz teilnehmen und den Hochzeitsfummel nochmal tragen!
Also ab in die Heilige Stadt.
Stefan und Elisabeth treffen dort tatsächlich Papst Franziskus, schütteln ihm sogar die Hand!
Dann kann in DER Ehe ja gar nix schiefgehen!