Ed Sheeran bekommt privaten Fußballplatz

Ed Sheeran ist wohl das, was man einen rundum glücklichen jungen Mann nennen könnte. Im Job ist alles super:

Mit gerade Mal 28 läuft seine Musik-Karriere perfekt. Seine Hits laufen im Radio, er verkauft millionenfach seine Songs – und ist noch immer auf einer scheinbar nie endenden Welt-Tournee – denn die Fans wollen ihn einfach überall live erleben. Auch privat: alles easy!

Denn vor ein paar Wochen soll er – nur im kleinen Kreis – seine langjährige Jugendliebe endlich geheiratet haben. Und die Kasse stimmt wohl auch: Sein Vermögen wird auf gut 80 Millionen Euro geschätzt.

Und da stellt sich doch die Frage: WOHIN mit all der Kohle? Die Antwort: Ed Sheeran will sein Grundstück in Suffolk [Aussprache: „Suffock“], nördlich von London, aufwendig umbauen lassen.

Das hat jetzt jemand aus seiner Gemeinde verraten, die am Ende alle seine Pläne noch genehmigen müssen. Billig wird das nicht: ein eigener, großer Fußball-Platz soll her! Der Traum vieler Jungs – und er will ihn sich jetzt tatsächlich erfüllen!

Die gute Nachricht: aus Rücksicht auf seine direkten Nachbarn will Ed Sheeran nach Mitternacht bis 7 Uhr morgens grundsätzlich NICHT mit Freunden dort Fußball spielen und auch die Nachtbeleuchtung immer ausschalten!

Wer nix mit Fußball am Hut hat, könnte sich freuen über seinen eigenen Privatstrand mit zwei künstlichen Seen - plus extra Swimmingpool. Dazu noch ein Gewächshaus zum eigenen Anbau von Obst und Gemüse. Angeblich will er wohl dann auch noch ein paar Nutztiere anschaffen, wie Hühner, Ziegen und Schafe!

Da freuen sich doch ganz bestimmt seine Nachbarn: man weiß nie, wer da gerade nachts herum-blökt – die Ziegen oder die Sheerans!