Durchgedrehter Autofahrer läßt Reifen durchdrehen

Da hat wohl jemand seinen Bleifuß nicht unter Kontrolle.
Jedenfalls hat ein unbekannter Autofahrer auf der Burg Trausnitz einen riesen Schaden verursacht.
Auf einem gekiesten Parkplatz läßt er die Reifen seiner PS-Schleuder durchdrehen und driftet eine Runde.
Danach macht sich der Fahrer aus dem Staub.
Zurück läßt er einen schwer ramponierten Parkplatz und vier Autos, die durch Steinschläge beschädigt wurden.
Tatzeit war die Nacht von Sonntag auf Montag.
Die Polizei sucht Zeugen.