Durchbruch beim Koalitionsvertrag

Ob er zufrieden ist mit der Anzahl seiner Ministerien?
Gestern Abend haben der Niederbayer und Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger und Ministerpräsident Markus Söder von der CSU ihren Durchbruch in Sachen Koalitionsvertrag verkündet.
Und das keine drei Wochen nach der Wahl!
Nur was da drinsteht, dazu halten sich beide noch bedeckt.
Am Sonntagnachmittag werden sich die Vorstände beider Parteien mit ihren Landtagsfraktionen treffen.
Im Anschluss wird es dann getrennte Pressekonferenzen geben.
Erst am Montag treten Söder und Aiwanger wieder gemeinsam vor die Kameras, wenn der Koalitionsvertrag unterschrieben wird.