Dubiose Familienbande unterwegs

Die Sperrmüllsammler der „ungarischen Familie“ sind wieder da.
Im Landkreis Landshut sind Flyer aufgetaucht.
Diesmal im Bereich Eching.
„Wir nehmen alles mit, was Sie nicht brauchen.“, steht auf dem Zettel.
Von Elektrogeräten über Gaskessel bis zu Schrottautos
Das Landratsamt Landshut macht aber klar:
Die Sammlung ist illegal
Abfall, der nicht gebraucht wird, könnte später irgendwo in der Landschaft landen.
Darum bitte nichts auf die Straße stellen.

Der Landkreis Landshut bietet eine ganze Reihe von legalen und sachgemäßen Entsorgungsmöglichkeiten für jede Form von Abfällen:
Das geschieht vor allem durch die Abhol-Unternehmen, die der Landkreis beauftragt hat; aber zum anderen können die Bürger alle in privaten Haushalten anfallenden Abfälle auch in einer der 35 Altstoff-Sammelstellen (eine in jeder Landkreis-Gemeinde) ordnungsgemäß entsorgen.