© Staatliches Bauamt Landshut

Drogenhund erschnüffelt versteckte „Gras“-päckchen

Der Zoll hat auf der A3 in Niederbayern einen Drogenschmuggel aufgedeckt.
Bei der Kontrolle eines PKW Gespanns mit serbischen Kennzeichen fanden die Beamten 50 Kilo Marihuana im Anhänger.Ein Drogenhund hatte das Marihuana erschnüffelt.Die abgepackten Graspäckchen waren in einem doppelten Boden des Anghängers versteckt.Die beiden Fahrzeuginsassen wurden festgenommen. Sie befinden sich in Untersuchungshaft.