Drogendealer kommen hinter Gitter

Das ist ein echter Schlag der Kripo Landshut gegen die Drogenszene.
Bei umfangreichen Ermittlungen zieht sich die Schlinge um zwei verdächtige Männer aus Landshut und Mainburg immer enger zu.
Das kriminelle Duo soll Handel mit großen Mengen Drogen treiben.
Vergangene Woche durchsuchen die Polizisten dann eine Wohnung in Mainburg und werden fündig.
Sie können 1,4 Kilo Haschisch, 14 000 Euro Bargeld und einen Schlagring sicherstellen.
Die zwei Männer sitzen jetzt erst einmal hinter Gittern.