Drogen auf Fernreise

Fernreisebusse werden immer wieder als Drogentransporter missbraucht.
Darum kontrolliert der Landshuter Zoll die Busse besonders häufig.
Oft mit Erfolg – wie auch jetzt.
Auf der A3 durchsuchen die Beamten einen Doppeldeckerbus.
In der letzten Sitzreihe zeigt sich der gute Riecher der Zöllner.
Bei einem Mann finden sie 300 Gramm Marihuana.
Für den Besitzer ist die Reise vorbei – sie endet in einer Zelle.