Drogen an 14-Jährigen weitergegeben

Wie kann man nur?
Das fragt man sich bei diesem Fall aus Ortenburg.
Gestern um kurz nach Mitternacht wird ein Notarzt zu einer privaten Hütte gerufen.
Ein 14-Jähriger ist zusammengebrochen und muss beamtet werden.
Es stellt sich heraus, dass ein 26-Jähriger, der mit in der Hütte ist, dem Jugendlichen Drogen überlassen hat.
Der Mann wird noch vor Ort festgenommen.
Als die Polizei seine Wohnung durchsucht, findet sie eine Feinwaage und Tabletten.
Ob es sich bei denen auch um Drogen handelt, muss noch untersucht werden.
Der 14-Jährige ist mittlerweile stabil.
Ansprechbar ist er allerdings noch nicht.