© Marcel Mayer

Dreister Diebstahl in Pfarrkirchen

Mitleid erwecken – und dann dreist zuschlagen.
Mit dieser Masche ist eine 60-jährige Frau in Pfarrkirchen im Landkreis Rottal-Inn beklaut worden.
Auf einem Supermarkt-Parkplatz spricht eine Bettlerin die Frau an – weil sie angeblich Hilfe braucht.
Dabei stiehlt sie den Armreif und macht sich unbemerkt aus dem Staub.

Die Polizei hofft jetzt auf Zeugen, die etwas gesehen haben.
Die Täterin wurde wie folgt beschrieben:
155 cm groß, ca. 50 Jahre alt, kräftige Statur, osteuropäisches Aussehen, kurze braune Haare.