Dreist, dreister Schlüsseldienst!

Das setzt dem kriminellen Treiben sogenannter Schlüsseldienste endgültig die Krone auf!
Opfer dieses Mal ist ein 27-jähriger Landshuter, der sich aus seiner Wohnung ausschließt.
Er verständigt den Schlüsseldienst.
Zwei Männer öffnen in Nullkommanichts die Wohnungstür und verlangen dafür 550€.
Als der junge Mann das nicht bezahlen kann, nehmen sich die Männer einfach einige Wertgegenstände aus der Wohnung mit.
Die Polizei ermittelt jetzt in dem Fall.
Einer der beiden Täter ist der Polizei bereits bestens bekannt.